Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017, 07:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fleischgerichte
BeitragVerfasst: 24. Mär 2012, 17:43 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 260
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: weiblich
Highscores: 66
:Essen/Trinken9: hoffe hier kommen viele leckere sachen rein :smilie11:



_________________
Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischgerichte
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 22:14 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 145
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: weiblich
Frikadellentopf
( für ca. 12 Personen)

Man nehme:
2kg. Hackfleisch
3 alte Brötchen
Gewürze nach Geschmack
4 große Zwiebeln
oder fertige Minifrikadellen oder
Hackbällchen

Für die Soße:
1,5 l Sahne oder Milch( mit Milch ist es
kalorienärmer)
3 Becher Schmand
2 Päckchen Rahmsoße
2 Päckchen Bratensoße
300gr. Speckwürfel
6 Zwiebel (Würfel )
2 gr. Gläser oder Dosen Champinonsscheiben

Aus dem Hack und den Zutaten kleine
Frikadellen formen gut anbraten und in einen
Bräter geben.

Zwiebel, Speck und Pilze ca. 10 -15 Min.
dünsten, Sahne oder Milch mit dem Schmand
verrühren Bratensoßen und Rahmsoßenpuver
dazugeben und auf die Masse schütten,
aufkochen lassen und dann über die
Frikadellen giessen.

Im Kühlschrank bis zum nächsten Tag
durchziehen lassen.

Dann im Backofen bei ca.200 o zugedeckt ca.
50 Min. köcheln lassen. Die letzten 15 Min.
den Deckel oder Alufolie runter machen.
Sollte die Soße zu dickflüssig sein , kann
sie mit Milch verdünnt werden.

Guten Appetit :D



_________________
lg eure wuni80
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischgerichte
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 22:14 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 145
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: weiblich
Gehacktes-Sauerkraut Auflauf
(tiefes Backblech)

1 ½ kg Gehacktes
1 Ei
1 Brötchen
2 Zwiebeln
etwas Salz, Pfeffer
1 Esslöffel Senf (mittelscharf)

Obige Zutaten miteinander vermengen
und auf ein Backblech streichen

1 große Dose Sauerkraut,
auf einem Sieb geben,waschen und ausgedrückt
auf das Gehacktesmasse verteilen

250 g. Speck (mager)
2 Zwiebel (gewürfelt)
in einer Pfanne kurz anbraten
auf das Sauerkraut verteilen

2 Becher süße Sahne darüber gießen

45 min. backen bei 180 Grad

Dann 300 g geriebenen Gouda darüber streuen
und nochmals 15 min. backen.

guten Hunger :D -sehr lecker



_________________
lg eure wuni80
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischgerichte
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 22:14 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 145
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: weiblich
Hackbraten:

1Kg gem. hackfleisch
2 beutel zwiebelsuppe(Knorr)
1 becher sahne
1 beutel ger. käse


alles miteinander vermengen,in eine
auflaufform geben.
gut 60 bis 80 min. bei 180 grad(umluft) im
Backofen
überbacken.

super für viele Gäste!!!



_________________
lg eure wuni80
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischgerichte
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 22:15 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 145
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: weiblich
Hack-Frutti

1 ½ kg Schweinegehacktes
8 Eier
2 Esslöffel Senf
2 Esslöffel Paniermehl
3 Stangen Porree (waschen und in Ringe
schneiden)
2 Dosen Mexikanische Gemüseplatte (Bonduell)

- oder frische Paprika,Erbsen,2 Dosen Mais

1 Dose Pilze

Alles miteinander vermengen und auf ein
tiefes Backblech streichen

mit folgender Soße überziehen:

1 Glas Zigeunersoße
1 Becher Schlagsahne
(beides miteinander verrühren)

Ca. 1 Std. im Backofen bei 180 Grad backen ;)



_________________
lg eure wuni80
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischgerichte
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 22:15 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 145
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: weiblich
Gschmelzte Maultaschen

Für 2 Personen

750 ml Fleischbrühe
4 Maultaschen à 100 g
6 Zwiebeln
2 EL Butter

Die Fleischbrühe aufkochen, Maultaschen hineingeben und bei leicht siedender Brühe für 15 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in etwas dickere Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin bei mäßiger Hitze unter häufigerem Wenden braten. Zwiebeln zu den Maultaschen servieren. Nach Belieben noch etwas von der Fleischbrühe mit auf den Teller geben.

Dazu dann ein grüner Salat.



_________________
lg eure wuni80
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron